Gully

Gullys sind Entwässerungselemente, typischerweise auf dem Flachdach. Sie stellen die Verbindung von der Abdichtungsbahn in die Fallrohre dar. Gullys sind aufgebaut aus einem Anschlusskragen (Schürze), einem Einlauftopf und dem Anschlussrohr (Übergang zur Fallleitung).

Gullys existieren für Freispiegelentwässerung und Druckentwässerung.

Abhängig von der Einbausituation sollten beheizbare (Terrasse, Balkon, Garage...) oder nicht beheizbare Gullys (beheiztes Gebäude) eingesetzt werden.

Im Programm MF DachDesigner können logische Gullys in ein Dachmodell eingezeichnet werden, welche für das PlugIn Gefälledämmung den Tiefpunkt / Startpunkt der Gefälledämmung darstellen.

Das PlugIn MF Drain enthält reale Gullys mit Angaben zu Nennweite und Abflussleistung.

Zum Erstellen von Gefälleplänen genügt es logische Gullys aus MF Dämmplan in das Dachmodell einzuzeichnen.
Für einen Entwässerungsnachweis müssen reale MF Drain Gullys verwendet werden. In der Regel ist es sinnvoll einem Gully beide Eigenschaften zuzuweisen.

Weitere Informationen zur Innenliegenden Entwässerung.
Zur PDF Basiswissen Dachentwässerung -Teil 1.